Kartenaufgabe 8

Das ist die achte Kartenaufgabe unseres Powerkurses SBF See.

Sportbootführerschein See - Kartenaufgabe 8
Voraussetzungen

Du solltest die Theorie-Aufgaben bereits einigermaßen beherrschen. Insbesondere

solltest du wenigstens leidlich drauf haben.

Schwierigkeit
Lernhilfen

Aufgabenstellung

Aufgabe

Ein Motorboot steht am 28.05.2012 um 10.00 Uhr in der Deutschen Bucht. Die Fahrt über Grund wird mit 9 kn angenommen.

Mittlerweile ist es uns schon zur Gewohnheit geworden: Wo sind wir? Wo wollen wir hin? --- Finde die Tonnen und Zeichen auf der Karte!

SBF See - Kartenaufgabe 8 - Lösungen 

Diesmal verschlägt es uns nach oben links auf die Karte. Bei Markierung (A) starten wir; irgendwo in die Gegend der Markierung (B) sollen wir fahren.

Na dann: Auf geht's! Motor anwerfen und langsame Fahrt voraus aufnehmen!

Aufgabe 1

Aufgabe

Durch Peilung und Abstandsmessung wird eine Standortbestimmung durchgeführt. Die Tonne "E 2" wird gepeilt:

  • rwP = 084°
  • Distanz 1,6 sm.

Tragen Sie die rw-Peilungen in die Seekarte ein!

Lösung
  • (siehe Karte)

Gleich als erste Aufgabe eine Malaufgabe. So lieben wir das, nicht wahr?! :)

Vorab aber ein paar Überlegungen: Wir haben dankenswerterweise gleich eine rechtweisende Peilung bekommen. Die können wir bedenkenlos in die Karte eintragen. Danach messen wir am linken Kartenrand 1,6 sm ab und tragen - von der Tonne "E 2" ausgehend - die 1,6 sm ab. Strich dran, Kuller drum, "Ob" ranschmieren ... Fettich!

SBF See - Kartenaufgabe 8 - Aufgabe 1 - Lösung 

Das war es schon. :)

Aufgabe 2

Aufgabe

Entnehmen Sie der Seekarte die geografische Position!

Lösung
  • 54° 07' N
  • 007° 41' E

Mit dieser Aufgabe sind wir mittlerweile völlig unterfordert. Hier noch einmal die Handgriffe dazu:

So finde ich die Länge mit der "Zirkel-Navigation":

  1. Zirkel in den Ob einstechen.
  2. Nach links (Westen) aufspannen, bis wir den nächsten schwarzen Längengrad erwischen (diesmal ist er mit einer roten Linie übermalt).
  3. Nach oben an den Kartenrand wechseln.
  4. Den Zirkel bei 007° 40' E einstechen
  5. Nach rechts (Osten) den Längengrad ablesen.

Du hast jetzt 007° 41' E auf deinem Zettel stehen? - Gut, dann weiter zur Breite!

So finde ich die Breite mit der "Zirkel-Navigation":

  1. Zirkel wieder in den "Ob" einstechen.
  2. Nach oben (Norden) aufspannen, bis wir die nächste schwarze Breitengrad-Linie (54° 10' N) erwischen.
  3. Nach links an den Kartenrand springen.
  4. Zirkel bei 54° 10' N einstechen.
  5. Nach unten (Süden) die aktuelle Breite unserer Position ablesen.

Hier stehen jetzt bei dir auch 54° 07' N? ... Dann hast du diese Aufgabe gelöst. :)

Aufgabe 3

Aufgabe

An dem ermittelten Ort befindet sich ein Eintrag. Was bedeutet diese Eintragung in der Seekarte?

Lösung
  • Kartentiefe = 37 Meter

Ein Schwierigkeitsgrad für Kleinkinder, oder?! Da steht eine Zahl. Was mögen Zahlen auf einer Seekarte im Allgemeinen wohl für eine Bedeutung haben? Wie viele Schiffe hier schon vorbeigefahren sind? Wie viele Wracks hier liegen? Oder könnte es - mal so ganz pauschal und frei von Wissen gesprochen - vielleicht irgendwas mit der WASSERTIEFE zu tun haben?

Du meinst auch, das könnte die Tiefe sein? - Fein! Dann schmieren wir das hin und kassieren die Punkte! :)

Aufgabe 4

Aufgabe

Von dem ermittelten Ort wird das Verkehrstrennungsgebiet Jade Approach auf einem rechtweisenden Kurs von 232° angesteuert. Tragen Sie den Kurs in die Seekarte ein!

Lösung
  • (siehe Karte)

... YESSSSSS! .... Und noch eine Malstunde! :)

SBF See - Kartenaufgabe 8 - Aufgabe 4 - Lösung 

Den roten Pfeil malst du natürlich NICHT rein. :) Der ist während der Übung für uns zur Orientierung gedacht, denn in diese Richtung fahren wir.

Aufgabe 5

Aufgabe

Wie groß ist die Distanz zum Verkehrstrennungsgebiet?

Lösung
  • 3,8 sm

Und wieder einmal kommt der Zirkel zum Einsatz. Wir stechen den Zirkel in den Ob von 10.00 Uhr ein. Dann spannen wir ihn auf, bis wir die gestrichelte rote Linie des Verkehrstrennungsgebietes treffen. Nun geht's an den linken Kartenrand. Ablesen, aufschreiben ... Freuen nicht vergessen, denn hier gibt's leicht verdiente Punkte!

Aufgabe 6

Aufgabe

Die Ablenkung beträgt +2°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen. Wie lautet der MgK?

Lösung
  • MgK = 229°

Diesmal wollen sie also von uns wissen, welche Zahl auf dem Steuerkompass stehen muss, damit wir auch wirklich ankommen. ... Na gut. Dabei ist doch der Weg das Ziel! Wen interessiert denn das Ankommen?

Doch bevor wir anfangen, sollen wir noch die Missweisung (Mw) aus der Karte entnehmen. Und wieder einmal ist die Rose am dichtesten dabei. Also nehmen wir ihre Informationen:

0° 50' E 2010 (5' E)

was bekanntlich bedeutete:

  • Im Jahr 2010 betrug die Missweisung hier 0° 50' E.
  • Seitdem ändert sie sich jedes Jahr um 5' nach E (also Osten).

Da wir laut Aufgabe im Jahr 2012 unterwegs sind, müssen wir brav 2 * 5' = 10' addieren. Das macht dann nach Adam seinem Riesen ziemlich genau 1° Missweisung.Nicht, dass das jetzt von Bedeutung wäre, denn auch die 50' hätten wir auf 1° runden müssen. Aber wenn wir schon dabei sind, machen wir es auch richtig, nicht wahr?! ;)

Und damit kann es dann auch endlich losgehen: Rechenformel rausholen, Daten eintragen, ausrechnen:

Berechnungsvorlage
MgK Magnetkompass-Kurs 229°
+ Abl Ablenkung
= mwK missweisender Kurs 231°
+ Mw Missweisung
= rwK rechtweisender Kurs 232°

 Der zu steuernde Magnetkompass-Kurs lautet also 229°. ... War doch gar nicht so schwer, oder?!

Aufgabe 7

Aufgabe

Bei Erreichen des Verkehrstrennungsgebietes Jade Approach wird der Kurs geändert, um das Verkehrstrennungsgebiet rechtwinklig zu queren. (Annahme: kein Versatz durch Strom oder Wind). Wie lautet der rwK?

Lösung
  • rwK = 242°

Die "Annahme" hätten sie sich auch sparen können. Erstens wissen wir gar nichts über Strom und Wind und zweitens sind wir dieser Annahme schon seit der ersten Navigationsaufgabe für diese Prüfung gefolgt und werden sie auch bis zur letzten Aufgabe beibehalten: Strom und Wind interessieren uns bei der SBF-See-Prüfung nicht die Bohne. Da wäre schon der Beladungszustand unseres Bootes deutlich interessanter. :)

Aber zurück zur Aufgabe! Am einfachsten ist es, wenn du den Kurs gleich einzeichnest. Dann brauchst du ihn nur ablesen. ;)

SBF See - Kartenaufgabe 8 - Aufgabe 7 - Lösung 

Wir wissen von den Theorie-Fragen, dass wir Verkehrstrennungsgebiete immer im rechten Winkel queren müssen. Außerdem steht's so in der Aufgabe. Deshalb beginnen wir genau an der roten, gestrichelten Linie, einen neuen Kurs anzulegen, der genau im rechten Winkel durch das Verkehrstrennungsgebiet führt...

Aufgabe 8

Aufgabe

Welcher Zeitraum wird für das Queren des Verkehrstrennungsgebietes Jade Approach voraussichtlich benötigt?

Lösung
  • 20 Minuten

Nun, das Verkehrstrennungsgebiet ist genau 3 sm breit. Wenn wir da mit 9 kn durchhetzen, dann brauchen wir genau 1/3 Stunde. Und 60 Minuten / 3 sind sehr genau 20 Minuten. ;)

Beweis:

Formel - Zeit = Weg / Geschwindigkeit

Zeit = Weg / Geschwindigkeit
Zeit = 3 sm / 9 kn
Zeit = 0,33333333 Stunden * 60 Minuten
Zeit = 20 Minuten

Auch der Beweis kommt auf die 20 Minuten. Einfach, oder?!

Das bedeutet aber auch 20 Minuten Vorsicht, denn "Jade Approach" ist ein Verkehrstrennungsgebiet. Und wer schon mal eine Autobahn überquert hat, der weiß, wie lustig das sein kann. 20 Minuten nicht aufs Klo gehen, 20 Minuten ständig Ausschau halten, ob da einer angehetzt kommt, der vorhat uns zu versenken...

Aufgabe 9

Aufgabe

Nach einiger Zeit wird die Tonne "TG 16 / Reede" querab an Backbord passiert. Beschreiben Sie Farbe, Kennung und Toppzeichen des Schifffahrtszeichens!

Lösung
  • Farbe = rot
  • Kennung = rotes, unterbrochenes Feuer, 3er Gruppen, Wiederkehr 12 Sekunden
  • Toppzeichen = keins vorhanden

Nun dürfen wir zum Abschluss noch eine Tonnen-Beschreibung machen. :)

SBF See - Kartenaufgabe 8 - Aufgabe 9 - LösungDa ist das gute Stück. ... Dann schauen wir mal in Ruhe, was da so los ist:

Unter der Tonne sehen wir ein "R". R steht für "red", also rot. Damit ist die Tonne offensichtlich rot.

Oben steht Oc(3) R. 12 s, was nichts anderes bedeutet, als

- Oc = oszillierend = unterbrochen
- (3) = 3er Gruppen
- R. = Rotes Licht
- 12s = Wiederkehr 12 Sekunden

Und Toppzeichen? ... Nun, siehst du eins? Rund, eckig, 9-dimensional verzerrte Schleifen vielleicht? Nein?

Wenn da kein Toppzeichen eingemalt ist, dann hat sie auch keins. Basta!