Kostenloser Onlinekurs zum Sportbootführerschein See (SBF See)

Warum du hier bist, ist klar: Du willst den bekloppten Schein haben. ... Allerdings kannst du es dir leicht oder schwer machen. Wir schlagen dir vor, den leichten Weg zu wählen. ;)  ... Ist aber nur ein Tipp. Musst du nicht...

Ich weiß noch nicht so genau, wie es losgehen soll...
Ich habe mich bereits umfassend informiert und kenne meine Möglichkeiten...
Hey, ich bin alter Hase im Online-Lern-Geschäft! Schein her! Aber zackig!

Du solltest dich erst mal informieren, was es da so an Möglichkeiten und Wegen gibt. Im Zweifel sparst du jede Menge Kohle! Mindestens aber sparst du dir einiges an Frust und Ärger!

Du bist fit und kennst deine Rechte? Gut so! Dann gibt's jetzt noch ein bisschen Vorbereitung auf das Online-Lernen aufs Auge und der Spaß kann beginnen. :)

Wir arbeiten dran, dass du dir den Schein bei uns auch ausdrucken kannst. :) Es hapert vor allem noch mit der Online-Praxisprüfung.

Sportbootführerschein See (SBF See)

Gleich vorweg: Das ist eine gute Entscheidung!
Auf diesen Seiten begleiten wir dich von der Vorbereitung bis zur Prüfung - und darüber hinaus - mit Tipps, Tricks, Hinweisen und Informationen.

Wann brauche ich diesen Schein?
Grundsätzlich brauchst du diesen Schein NICHT, wenn du "nur segeln" willst. Das bedeutet wirklich und wahrhaftig, dass du KEINEN Schein brauchst, wenn du einen Optimisten, Laser, 420er, 470er oder ähnliche Sportboote bewegen willst. Sobald dein Boot aber einen Motor mit mehr als 5 PS (~ 3.68 kW) hat, MUSST du diesen Schein machen. Nicht für das Segel, nur für den Motor.

Und deshalb gibt es diesen Schein auch nur als "Motor-Schein".

SBF See im Überblick

Hier klicken, wenn du zu diesem Abschnitt mehr lesen willst...
Sportbootführerschein See (ab 1. Mai 2012)
Rechtliche Voraussetzungen
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Ärztliches Attest
  • Passbild (35x40 mm)
  • beglaubigte Kopie des Kfz-Führerscheins oder polizeiliches Führungszeugnis für Behördenzwecke
Vorwissen
- (nicht erforderlich)
Erforderliche Scheine
- (keine Scheine erforderlich)
Andere Voraussetzungen
- (keine Voraussetzungen)
Schwierigkeit
Erforderliche Vorbereitungszeit
ca. 3 - 4 Wochen

Die Prüfung ist mit der Umstellung modular aufgebaut. Damit sollen Überschneidungen zwischen den Prüfungen reduziert werden:

Prüfungsinhalte
Basismodul
  • 72 Fragen (identisch mit SBF Binnen)
  • 7 davon wirst du auf deinem Prüfungsbogen wiedersehen
Motor-Prüfung
  • 213 Fragen
  • 23 davon wirst du auf deinem Prüfungsbogen wiedersehen
     
  • 15 Kartenaufgaben mit je 9 von 15 Fragen
  • 1 Kartenaufgabe mit 9 Teilaufgaben wirst du in der Prüfung bekommen
Segel-Prüfung - (es gibt keine Segel-Prüfung)
Prüfungstyp "Multiple Choice"-Test
  • 4 vorgegebene Antworten
  • 1 Antwort ist richtig
Theorie-Prüfung
  • 15 Fragebögen mit je 30 Fragen
    + 1 Kartenaufgabe
  • 60 Minuten (Fragen-Teil)
  • 30 Minuten (Karten-Navigationsaufgabe)
Praxis-Prüfung
  • Praxis-Manöver vorführen
  • 6 von 9 Knoten vorführen
  • Dauer: ca. 10-20 Minuten

Wenn du den SBF Binnen noch nicht hast, musst du das Basismodul prüfen lassen, wenn du den Schein bereits hast, kannst du es dir sparen. Insgesamt musst du also zwischen 220 und 300 Fragen (und Antworten) lernen.

Weitere Informationen findest du in den "Häufig gestellten Fragen (FAQ)"...

Welche Scheine gibt's hier?

Hier klicken, wenn du zu diesem Abschnitt mehr lesen willst...

Sportbootführerschein See, Sportbootführerschein

Der Sportbootführerschein See (SBF See) ist der Basis-Schein schlechthin. Auf ihm aufbauend kannst du dann deinen Ambitionen bis hin zum Profi-Skipper frönen: Der Sportküstenschifferschein (SKS), der Sportseeschifferschein (SSS) und der Sporthochseeschifferschein (SHS) setzen den Sportbootführerschein See voraus.

Wenn du allerdings Binnenscheine suchst, solltest du dir den Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) anschauen:  Nur mit dem Sportbootführerschein See darfst du unsere Binnengewässer nicht befahren!

Tipps zur Prüfung

Hier klicken, wenn du zu diesem Abschnitt mehr lesen willst...

Gleich vorweg: Die Prüfung zum Sportbootführerschein See ist durchaus zu schaffen. Du musst nur auch ein bisschen was dafür tun. Grundsätzlich wirst du etwa 4 - 6 Wochen Vorbereitungszeit (Fragen lernen) und ca. 1 Tag für die Praxisvorbereitung einplanen müssen. Da aber bisher ca. 95% aller SBF-Interessenten den Schein im ersten Anlauf bestanden haben und weniger als 1% - noch dazu meistens aus Faulheit - den Schein nicht schaffen, musst du jetzt nicht wirklich Angst haben, dass ausgerechnet du zu faul bist. ;)

In den folgenden Links findest du eine Reihe von Tipps, mit denen wir dir das Lernen vereinfachen und die Vorbereitung auf die Sportbootführerschein-Prüfung erleichtern wollen. Dein Job beginnt damit, diese Tipps zu lesen und dann zu beherzigen und anzuwenden. ;)

Während der Umstellungs-Phase...

Hier klicken, wenn du zu diesem Abschnitt mehr lesen willst...

Vor dem 30. April 2012 angemeldet?

Wer sich vor dem 30. April 2012 zur Prüfung angemeldet hat, der kann seine Prüfung noch nach der alten Prüfungs-Verordnung ablegen.

Durchfaller?

Das gilt auch für Durchfaller: Eine Wiederholungsprüfung nach der alten Verordnung ist möglich, wenn du sie vor dem 31. Oktober 2012 machst. Vorausgesetzt natürlich, du hast dich vor dem 30. April 2012 zur Prüfung angemeldet und den ersten Versuch auch nach der alten Verordnung gemacht.

Nachlernen?

Falls du noch die alten Fragen nachlernen willst: Du findest sie auf unserer alten Website - www.solmon.org - samt Erläuterungen, Lernhilfen und Lösungen zu den Navigationsaufgaben...

 

Für alle anderen gilt: Augen zu und durch - durch die neue Prüfung. Wird schon! :)

Hier geht's zum neuen Powerkurs für den Sportbootführerschein See (SBF See)