Prüfungsbogen 15
Ergänzungsprüfung Segel
Sportbootführerschein Binnen

Dieser Prüfungsbogen ist nur für angehende Segler Binnen, die den Sportbootführerschein Binnen (Motor) bereits in der Tasche haben! Alle anderen nutzen bitte den vollständigen Fragebogen zur Prüfung!

Sportbootführerschein Binnen-Segel Ergänzungs-Fragebogen 15 (keine Basis-Fragen)
Voraussetzungen

Du solltest die Prüfungsfragen bereits sehr gut beherrschen, denn hier geht es nur noch um das Timing!

  • Uhr
  • Zettel & Stift
Schwierigkeit
Bestanden?
Du musst mindestens 6 Fragen richtig beantworten, um diese Prüfung zu bestehen.
Lernhilfen
- (keine)
Hinweise
Sobald du alle Fragen beantwortet hast, kannst du auf der rechten Seite (yep, schaue nach rechts! Jetzt! :)) deine Ergebnisse kontrollieren und in den Trainingsplan eintragen.

Du solltest deine Zeit allein kontrollieren! In der Prüfung wird dir auch niemand sagen, wie lange du noch Zeit hast. Schaue nun auf die Uhr. Jetzt! Die Zeit läuft...

 

Prüfungsbogen 15 (Ergänzungsprüfung Segel)

Nr. 255 Punkte 2 Fragebogen 2, 7, 10, 15, 102, 107, 110, 115

Worin besteht der Vorteil eines Kimmkielers gegenüber anderen Kielbooten?

Sein Tiefgang ist größer.
Der Kiel lässt sich aufholen.
Die Abdrift ist geringer als bei anderen Kielbooten.
Er kann problemlos aufrecht trocken fallen.
Nr. 259 Punkte 2 Fragebogen 4, 6, 12, 15, 104, 106, 112, 115

Was wird unter "Gewichtsstabilität" verstanden?

Die Fähigkeit eines Schiffes, durch seinen tief liegenden Ballast der Krängung entgegenzuwirken.
Die Möglichkeit durch ein hohes Crewgewicht der Krängung entgegenzuwirken.
Die Möglichkeit durch zusätzlichen Innenballast die Krängung zu verringern.
Die Fähigkeit eines Schiffes, durch seine Rumpfform der Krängung entgegenzuwirken.
Nr. 268 Punkte 2 Fragebogen 15, 115

Warum sollten Fallen stets ordentlich aufgeschossen werden?

Damit sie nicht durch UV-Strahlung beschädigt werden.
Damit sie trocknen können und nicht verrotten.
Damit sie im Gebrauchsfall schnell und sicher gefiert werden können.
Damit sie nicht mit den Schoten verwechselt werden können.
Nr. 276 Punkte 2 Fragebogen 8, 12, 15, 108, 112, 115

Wann kommen wahrer Wind und scheinbarer Wind auf einem segelnden Boot aus der gleichen Richtung?

Auf Raumschotkurs.
Auf Amwindkurs.
Auf Vorwindkurs.
Auf Halbwindkurs.
Nr. 283 Punkte 2 Fragebogen 11, 12, 15, 111, 112, 115

Wie verändern sich Abdrift und Krängung, wenn das Schwert einer Jolle auf einem Amwindkurs etwas aufgeholt wird?

Die Abdrift wird kleiner, die Krängung nimmt ab.
Die Abdrift nimmt ab, das Boot wird aufgrund des geringeren Wasserwiderstandes schneller.
Die Abdrift wird größer, die Krängung nimmt zu.
Die Abdrift wird größer, die Krängung nimmt ab.
Nr. 286 Punkte 2 Fragebogen 3, 15, 103, 115

Wie wirkt sich ein Holepunkt, der zu weit vorne liegt, auf Stand und Beanspruchung des Vorsegels aus?

Das Vorliek killt, das Achterliek wird übermäßig gereckt.
Das Unterliek killt, das Achterliek wird übermäßig gereckt.
Das Vorliek killt, das Unterliek wird übermäßig gereckt.
Das Achterliek killt, das Vorliek wird übermäßig gereckt.
Nr. 298 Punkte 2 Fragebogen 5, 13, 15, 105, 113, 115

Ein Segelboot segelt am Wind, plötzlich bricht das Luvwant. Welches Manöver ist sinnvoll?

Aufschießer.
Wende.
Q-Wende.
Halse.

Einstellungen

0 Fragen gesamt
0 Fragen beantwortet
0 Fragen richtig beantwortet