Trim

Wenn du aus dem Norden unseres schönen Landes kommst, wirst du den Spruch kennen:

"Ich vertrimm dich gleich!"

Wenn nicht: Damit ist hier gemeint, jemanden physische Deformationen zuzufügen. Beulen beispielsweise. Und wenn "vertrimmen" das "verbiegen" ist, dann ist "trimmen" ...? ... Du kommst nicht drauf? ... Sehr schön. :) Das ist ein guter Einstieg für unsere Prüfungsfragen zum Segeltrim.

Prüfungsfragen

Nr. 286 Punkte 2 Fragebogen 3, 15, 103, 115

Wie wirkt sich ein Holepunkt, der zu weit vorne liegt, auf Stand und Beanspruchung des Vorsegels aus?

Das Vorliek killt, das Achterliek wird übermäßig gereckt.
Das Vorliek killt, das Unterliek wird übermäßig gereckt.
Das Unterliek killt, das Achterliek wird übermäßig gereckt.
Das Achterliek killt, das Vorliek wird übermäßig gereckt.
Nr. 287 Punkte 2 Fragebogen 4, 104

Wie wirkt sich ein Holepunkt, der zu weit achtern liegt, auf Stand und Beanspruchung des Vorsegels aus?

Das Vorliek killt, das Unterliek wird übermäßig gereckt.
Das Achterliek killt, das Vorliek wird übermäßig gereckt.
Das Achterliek killt, das Unterliek wird übermäßig gereckt.
Das Unterliek killt, das Achterliek wird übermäßig gereckt.
Nr. 288 Punkte 2 Fragebogen 5, 105

Wie muss ein Segel bei leichtem Wind getrimmt werden?

Die Schoten müssen dicht geholt werden.
Die Schoten müssen gefiert werden.
Das Segel soll flach getrimmt werden.
Das Segel soll bauchig stehen.
Nr. 289 Punkte 2 Fragebogen 6, 8, 106, 108

Wie muss ein Segel bei starkem Wind getrimmt werden?

Es soll bauchig getrimmt werden.
Die Schoten müssen dicht geholt werden.
Das Segel soll flach getrimmt werden.
Die Schoten müssen gefiert werden.
Nr. 290 Punkte 2 Fragebogen 7, 107

Wie beeinflusst ein Unterliekstrecker den Trimm des Segels?

Je nach Zugkraft wird der achtere Teil des Vorsegels bauchiger oder flacher.
Je nach Zugkraft wird der untere Teil des Großsegels bauchiger oder flacher.
Je nach Zugkraft wird der achtere Teil des Großsegels bauchiger oder flacher.
Je nach Zugkraft wird der untere Teil des Vorsegels bauchiger oder flacher.
Nr. 291 Punkte 2 Fragebogen 8, 108

Um auf Amwindkursen eine Jolle auf Kurs zu halten, muss die Pinne stets stark von der Seite der Segel weggezogen werden. Wie kann der Trimmfehler behoben werden?

Vorsegel flacher trimmen; Gewichtsverlagerung nach achtern.
Vorsegel flacher trimmen; Gewichtsverlagerung nach vorne.
Großsegel flacher trimmen; Gewichtsverlagerung nach achtern.
Großsegel flacher trimmen; Gewichtsverlagerung nach vorne.
Nr. 292 Punkte 2 Fragebogen 9, 109

Um auf Amwindkursen eine Jolle auf Kurs zu halten, muss die Pinne stets stark zur Seite der Segel hingedrückt werden. Wie kann der Trimmfehler behoben werden?

Großsegel flacher trimmen, Gewichtsverlagerung nach vorn.
Großsegel bauchiger trimmen, Gewichtsverlagerung nach vorn.
Großsegel flacher trimmen, Gewichtsverlagerung nach hinten.
Großsegel bauchiger trimmen, Gewichtsverlagerung nach hinten.
Nr. 293 Punkte 2 Fragebogen 5, 10, 105, 110

Warum soll ein gut getrimmtes Segelboot leicht luvgierig sein?

Weil es so weniger Höhe läuft.
Weil es sich so anspruchsvoller steuern lässt.
Weil es auf Raumschotkurs mehr Geschwindigkeit läuft.
Weil es im Notfall von selbst in den Wind schießt.
Nr. 294 Punkte 2 Fragebogen 1, 11, 101, 111

Welchen Einfluss hat zunehmende Krängung auf den Trimm des Bootes?

Keinen.
Die Leegierigkeit nimmt zu.
Bis 45° Krängung nimmt die Luvgierigkeit zu, dann wieder ab.
Die Luvgierigkeit nimmt zu.