Willkommen zum Powerkurs SRC!

In den folgenden Tagen und Wochen wollen wir gemeinsam für den "Küstenfunkschein" (Short Range Certificate, SRC) lernen. Am Ende soll dann die erfolgreiche Prüfung stehen. Doch bis dahin werden wir uns Schritt für Schritt durch die Vorbereitung hangeln.

Short Range Certificate (ab 1. Oktober 2011)
Modul: Fragebogen
  • 180 Fragen
Modul: Übersetzungen
  • 2 von 16 einfachen Funktexten vom Deutschen ins Englische (und umgekehrt) übersetzen
Voraussetzungen
- (keine Voraussetzungen)
Schwierigkeit
Erforderliche Vorbereitungszeit
ca. 3 - 4 Wochen

Voraussetzungen

Voraussetzungen
Vorwissen
- (nicht erforderlich)
Erforderliche Scheine
- (keine Scheine erforderlich)
Andere Voraussetzungen
- (keine Voraussetzungen erforderlich)
Kurs-Inhalte
Kursdauer ca. 3 - 4 Wochen
Prüfungstyp
"Multiple-Choice-Test" (Ankreuzfragen, eine von vier Antworten ist richtig)
Prüfungsrisiko sehr gering (< 15%)
Prüfungsdauer
  • 60 Minuten Theorie-Prüfung
  • ca. 15 Minuten Praxis-Prüfung

Inhalte

In unserem Powerkurs gehen wir ein bisschen anders als die Bootsfahrschulen vor: Statt den Kurs in 3 Tagen á 4 Stunden zu machen, strecken wir ihn auf 9 Tage á 1-2 Stunden. Damit musst du täglich etwa 15 - 20 Fragen lernen, was wohl locker machbar sein sollte. (Denke auch an die Wiederholungen der alten Fragen, für die du jeden Tag ca. 15 - 20 Minuten aufwenden solltest!)

Zusammen mit den Ruhetagen zwischen dem Lernen und den praktischen Vorbereitungen bist du so innerhalb von 3 Wochen fit für die Prüfung. Und das ganz ohne Kopfschmerzen und Schweißausbrüche. :)

Modul: Fragebogen
Tag 1 Allgemeine Fragen
Tag 2 Digitaler Selektivruf (DSC)
Tag 3 UKW-Sprechfunk
Tag 4 NAVTEX
Tag 5 Wiederholungen 
Tag 6
Tag 1: Funkeinrichtungen
Tag 7
Tag 2: Funkeinrichtungen
Tag 8
EPRIB, SART & Co. 
Tag 9 Wiederholungen 
Tag 10
Tag 1: Search and Rescue (SAR) 
Tag 11
Tag 2: Search and Rescue (SAR) 
 Tag 12 Wiederholungen 
 Tag 13 Wiederholungen 
 Tag 14 Wiederholungen
Modul: Übersetzungen
Tag 1 Grundlegende Vokabeln anschauen (Lernen überflüssig, das kommt von allein)
Tag 2 Die ersten 8 Aufgaben
Tag 3
Noch einmal 8 Aufgaben

Erste Schritte

Die folgenden - gerade einmal 4(!) - Tipps haben wir zusammengestellt, um mit maximaler Geschwindigkeit und minimalem Aufwand durch die Prüfung zu kommen. Lies sie aufmerksam durch und befolge jeden einzelnen Rat! Dann klappt's auch mit dem Spaß am Lernen! Versprochen! :)

Vorbereitung & Download der wichtsten Dokumente

Bevor wir beginnen, holen wir uns erst mal die wichtigsten Informationen:

  • Download "Trainingsplan" (PDF-Dokument)
    • Download Trainingsplan
        
  • Download Checkliste "Prüfungsanmeldung" (PDF-Dokument)
    • Download Checkliste Prüfungsanmeldung für Autodidakten
    • Download Checkliste Prüfungsanmeldung für Fahrschul-Teilnehmer

 

Ausfüllen der Dokumente und Festlegen des Trainingsplanes

"Wer kein Ziel hat, der braucht auch keinen Weg.", sagt ein altes chinesisches Sprichwort. Aber wir HABEN ein Ziel. Also brauchen wir auch einen Weg.

Deshalb widmen wir uns zuerst den heruntergeladenen Dokumenten. Hier tragen wir unseren Prüfungstermin (Heute + 4 Wochen) ein und legen erst mal ganz grob den Trainingsplan der nächsten Tage und Wochen fest.

Wenn wir unsicher sind, wie schwierig die einzelnen Abschnitte werden könnten, klicken wir uns mal ganz gemütlich durch die Abschnitte und schauen nach, was andere Prüfungsanwärter denn so behaupten...

Du findest die einzelnen Abschnitte des Powerkurses auf der rechten Seite unter der Überschrift "Powerkurs SBF Binnen". (Alternativ kannst du auch links auf den Rettungsring klicken.)

 

Hinweise zum effizienten Lernen lesen

Niemand lernt aus Langeweile. Wir auch nicht. Deshalb soll es so richtig flott von der Hand gehen ... also das Lernen. ;) Und damit das auch perfekt klappt, haben wir ein paar wichtige Tipps zusammengestellt, die du

  1. durchliest und
  2. beherzigst, wenn du das schnell fertig haben willst!

Und da sind sie, unsere Tipps & Tricks zum effizienten Lernen:

 

Wöchentliche Verfeinerung des Trainingsplanes

Ab heute verfeinern wir unseren Trainingsplan einmal in der Woche. Dabei verkürzen oder verlängern wir die Lernzeiten für die jeweiligen Abschnitte.

Und wir denken natürlich daran, dass wir am Ende noch 2-3 Tage für die gesamte Wiederholung einplanen und außerdem den letzten Tag vor der Prüfung die Füße hochlegen und gar nichts machen wollen...